autobiografisch

I’m going for relevant things

Eingetragen am 7. Nov. 2014
Wolfgang Donsbach is one of Germany's stars in the international communication community. On November 9, 2014 he celebrates his 65th birthday. On this occasion, BLexKom publishes an interview led by Michael Meyen in 2010 (Meyen 2012: 1580-1587).

Zu forschen ist für mich das größte Privileg

Eingetragen am 2. Okt. 2014
Helena Bilandzic vertritt die Kommunikationswissenschaft seit 2012 im DFG-Fachkollegium Sozialwissenschaften. Michael Meyen hat sie am 28. November 2013 in ihrem Augsburger Büro gefragt, was sie dabei gelernt hat und wie Frau an der Universität Karriere machen kann.

Ich habe dieses Fach erfunden

Eingetragen am 21. Aug. 2014
Ulrich Saxer ist der Vater der Publizistikwissenschaft in Zürich. Rund zwei Jahre nach seinem Tod veröffentlicht BLexKom ein Gespräch, das Michael Meyen und Maria Löblich 2006 in München geführt haben (vgl. Meyen/Löblich 2007: 59-75).

Ich habe immer versucht zu vermitteln

Eingetragen am 27. Jun. 2014
Joan Hemels war Professor in Amsterdam und Antwerpen und gern gesehener Gast an vielen deutschsprachigen Instituten. Michael Meyen hat ihn am 28. März 2014 kurz vor der akademischen Feier zu seinem 70. Geburtstag in Leipzig interviewt.

Ich bin ein Teamarbeiter

Eingetragen am 14. Mai. 2014
Hans-Jörg Stiehler ist der einzige Ostdeutsche unter den Hochschullehrern am Leipziger Institut. Michael Meyen und Anke Fiedler haben ihn am 19. Februar 2013 zu seiner Vergangenheit als Jugendforscher in der DDR befragt. Am 28. März 2014 wurde das Interview mit einem Rückblick auf die Zeit seit 1990 ergänzt.

Am Ende war ich selbst ein „Großfürst“

Eingetragen am 3. Mrz. 2014
Michael Schmolke war rund drei Jahrzehnte Professor an der Universität Salzburg und hat dabei diesen Fachstandort entscheidend geprägt. Aus Anlass seines 80. Geburtstages am 13. Februar 2014 veröffentlicht BLexKom ein Gespräch, das Maria Löblich und Michael Meyen 2006 in Salzburg geführt haben (vgl. Meyen/Löblich 2007: 116-135).